Illustration
IllustrationIllustration
KLIMA - KÄLTE - LÜFTUNG

AKTUELLES

Juli 2017
Betreiberpflichten nach EnEV

Seit Juli 2017 sind Betreiber von raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen) nach EnEV verpflichtet Ihrer Anlagen im XML-Format bei der Registrierstelle registrieren zu lassen. Diese Registrierung kann von der Firma HUMMEL durchgeführt werden. Dazu ist eine Energetische Inspektion notwendig. Herr Dr. Bochmann ist als Maschinenbauingenieur und Sachverständiger für Anlagen und Systeme dazu befähigt eine Energetische Inspektion und eine Registrierung vorzunehmen. Herr Dr. Bochmann ist im Beraterpool für Kälte der Hansestad Hamburg und bei den Bundesstellen Deutsche Energie-Agentur und bei der BAFA gelistet.


Juni 2017
ISO 9001 Qualitätsmanagementsystem

Im Juni haben wir das Audit zu ISO 9001 erfolgreich durchlaufen. Der Auditor vom TÜV Nord hat die Konformität festgestellt. In einem Kontinuierliche-Verbesserungs-Prozess (KPV) hinterfragen wir unsere Arbeit in Hinsicht auf Qualitätsverbesserung stetig. Die Steigerung der Qualität hat bei uns zu einer deutlichen Reduzierung von Reklamationen und Störfällen geführt, was uns in der Überzeugung bestärkt, auf diesem eingeschlagenen Weg fortzufahren.


Mai 2017
Schnelle Realisierung

Für eine schnelle Realisierung ist die Kompetenz in Planung, Zeichnung, Simulation und Ausführung notwendig. Mit unseren langjährigen Partnern bereiten wir in einer sehr frühen Phase ein Bauvorhaben vor. Wir setzen dazu modernste CAD-System der Firma TACOS GmbH ein. Der Kunde hat Planungssicherheit bezüglich der Realisierbarkeit. HUMMEL hat Planungssicherheit bezüglich der Kosten. Bauvorhaben können in der Ausführung wesentlich beschleunigt werden.


April 2017
Spezialanlagen

In den letzten Monaten haben wir viele kleinere Projekte realisiert. Unsere Kunden verlassen sich hierbei auf unser Fachwissen und kommen deshalb auch mit Sonderkonstruktuionen und Anlagen für besondere Gegebenheiten die präziese arbeiten müssen gerne zu uns. Diesen Monat haben wir bereits eine Anlage gebaut und in Betrieb genommen welche als Testanlage für Aktivkohlefilter einer Biogasanlage dient. Auch im Büro findet die Planung einer besonderen Anlage statt. Ex-Zonen und Reinräume sind hier in der Planung zu berücksichtigen. Außerdem müssen genaue Temperaturen und Luftfeuchtikeiten eingehalten werden. Die Abstimmung der Gegebenheiten und der zu verwendenden System werden von unseren Projektleitern durchgeführt.


März 2017
Die Nr. 1 im Norden

HUMMEL wurde erneut von Toshiba als "Best Dealer of the Region NORD" ausgezeichnet. Die guten Lehrgänge, die hohe Qualität der Produkte und der zuverlässige Support von Toshiba hat sich in unseren Firmenaltag hervorragend integriert, weshalb unsere Anlagen zur Zufriedenheit immer mehr Kunden einwandfrei laufen. Wir werden uns auch in Zukunft auf die Produkte von Toshiba verlassen und unsere Monteure dorthingened auch weiter schulen.


Februar 2017
Mit Sicherheit sicher

Arbeitssicherheit wird bei uns groß geschrieben. Auch in diesem Jahr haben wir uns nach dem Verfahren "Sicher mit System" von der BGHM prüfen lassen und hierfür ein Zertifikat erhalten.Wir wollen auch in Zukunft sicherstellen das unsere Monteure auf den Baustellen sicher arbeiten und wissen wie man sich in Gefahren- und Notsituationen verhalten muss. Deshalb haben wir bereits einen weiteren Ersthelfer Kurs in planung um unsere neuen Mitarbeiter zu schulen und dennen welche bereits einen Ersthelfer haben eine Erfrischung ihres Wissen anzubieten.


Januar 2017
Ein neues Jahr

Der Start ins neue Jahr hat begonnen und wir wünschen unseren Kunden und Mitarbeitern ein frohes und Erfolgreiches Jahr. Direkt zu beginn des letzen Jahres haben wir zwei Großprojekte zur Zufriedenheit unserer Kunden realisiert. Auch in diesem Jahr werden wir unser Bestes geben um unseren Kunden gerecht zu werden und werden geziehlt weiter verfolgen. Ausserdem haben wir gleich zu Beginn des Jahres einen neuen Monteur eingestellt, wir begrüßen Herrn Kemnade in unserem Team!


Dezember 2016
Weihnachtszeit

Wir wissen Aufmerksamkeit von Geschäftspartner zur Weihnachtszeit zu würdigen, möchten jedoch unsere Partner bitten, dafür vorgesehen Gelder einer wohltätigen Einrichtung zu spenden. Ein Vorschlag von uns ist die Bergedorfer Tafel e. V. (Hypo-Vereinsbank, BIC: HYVEDEMM300 IBAN: DE86 2003 0000 0005 0055 20). Auch wir werden Gelder an gemeinnützige Einrichtungen spenden und uns bei unseren Partnern nur mit einen kleinen Gruß für die konstruktiver Zusammenarbeit des letzten Jahres bedanken.


November 2016
Arbeitssicherheit, Gesundheit und Umweltbewusstsein

Wir haben unsere Re-Zertifizierung entsprechen QuB (Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe) im November erfolgreich bestanden. Die Zertifizierung, die von LGA InterCert erteilt wird, stellt hohe Ansprüche an Arbeitssicherheit, Gesundheit und Umweltbewusstsein und prüft unsere Aktivitäten. Das QuB-Zertifikat zeigt, dass uns die Arbeitssicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter wichtig ist.


Oktober 2016
Adsorptionskältemaschine und Blockheizkraftwerk

Eine bemerkenswerte Aktivität im Oktober war die Analyse für einen Kunden zur Kraft-Wärme-Kraft-Kopplung KWKK. Hierzu sollte ein Blockheizkraftwerk zur Stromversorgung einer Serverfarm mit einer Adsorptionskältemaschine zur Kühlung gekoppelt werden, um die Abwärme zu Nutzen. Eine solches System ist unter bestimmten Randbedingung die effizienteste Nutzung von Primärenergie und sollte bei der Neukonzeption von Rechenzentrum als Option geprüft werden. Wir unterstützen unsere Kunden dabei gern.


September 2016
Mehr Kundenservice mit System, Sicherheit und technischer Kompetenz

Die gebündelte Kompetenz von HUMMEL Hamburg bedeutet, dass Sie bei uns hochqualifiziertes Fachpersonal zum Thema Lüftung, Klima, Kälte, Brandschutz maßgerecht für Ihre Projekte bekommen können. Dafür gilt ab 31.8.2016 unsere neue Kostenstruktur, die im Vergleich mit Konkurrenten sicherlich als preiswürdig gelten kann. Laufende Wartungs- und Rahmenverträge bleiben von dieser neuen Kostenstruktur unberührt. Weitere Information erhalten Sie auf Anfrage.


August 2016
Erfolgreiche Großprojekte

Im August haben wir mehrere große Projekte mit mit über 9000 qm Nutzfläche je Objekt abgeschlossen. Die Projekte sind für besonders anspruchsvolle Kunden der Automobil- und Luftfahrtindustrie, Versandhandel und Energieversorger. Die Herausforderung bestand in der Integration von speziellen Lüftungssystemen wie z. B. Lötarbeitsplätze. In Zusammenarbeit mit dem Kunden, haben wie diese Prokekte geplant und realisiert. Durch eine schnelle Realisierung von unter sechs Monaten sind die Kunden mit der Leistung von HUMMEL sehr zufrieden.


Juli 2016
Wir wollen unsere Ausbildung weiter verbessern

Wir wollen als Unternehmen unsere Ausbildung weiter verbessern und haben im Rahmen einer Masterarbeit mit der Universität Lüneburg den Zusammenhang zwischen Motivation und Ausbildungserfolg bei unseren Auszubildenden zum Mechatroniker für Kältetechnik untersucht. Die untersuchten Kriterien sind Engagement, Selbständigkeit, Beharrlichkeit, Lernbereitschaft und Zielsetzung. Zwei Auszubildende teilen sich hierbei den Spitzenplatz: Dies sind unsere Auszubildende: Frau Holler und Herr Burkhard. Wir wünschen unseren jetzigen und unseren beiden zukünftigen Auszubildenden viel Erfolg beim Lernen.


Juni 2016
Von ganz großen bis zu recht kleinen Lüftungsanlagen

Im Juni haben wir zwei Projekte abgeschlossen, die unser Spektrum an Bauprojekten verdeutlichen. Zum einen haben wir drei Geräte für einen Heizkraftwerk mit einen Volumenstrom von insgesamt 150 000 m³/h geliefert. Für eine Baugenossenschaft wurden Wohneinheiten mit einer kontrollierten Raumlüftung mit Wärmerückgewinnung über Einschublüfter von unter 50 m³/h realisiert. Neben den vielen Anlagen mit Standardanforderungen, realisieren wir für Kunden mit besonderen Anforderungen, Lüftungsanlagen mit Luftaufbereitung durch Filtration, Entfeuchtung und Befeuchtung um zum Beispiel technische Produktionsprozesse zu ermöglichen oder um einfach ein behagliches Raumklima zu erzeugen.


Mai 2016
Service Team verstärkt

Die Mitarbeiterzahl ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Auch im Mai haben wir Herrn Oltmanns als neuen Mitarbeiter für uns gewinnen können. Viele unserer Auszubildenden haben nach ihrer Ausbildung bei uns als Facharbeiter angefangen. Durch gute Ausbildung und kontinuierliche innerbetriebliche Weiterbildung stellen wir für unsere Kunden einen hohen Qualitätsstandard sicher. - Ad Hoc Meldung - mit Wirkung vom 9. Mai 2016 kündigen wir jegliche Zusammenarbeit mit Herrn Frank Hummel auf und untersagen Ihm, im Namen und auf Rechnung der Firma HUMMEL aufzutreten.


April 2016
Alter Elbtunnel

Auch wenn es von uns nur ein kleiner Beitrag ist, so sind doch stolz, mit unser Lüftung zur Sanierung des alten Elbtunnels mit beigetragen zu haben. Bei Bauwerken, die unter Denkmalschutz stehen, wie z. B. in der Speicherstadt, hat HUMMEL in vielfacher Weise individuelle Lösungen für Klimaanlagen und Lüftungsanlagen realisiert. Wir freuen uns, besonderen Herausforderungen gerecht zu werden.


Februar 2016
Service und Wartung

Wir haben unseren Bereich Service neu organisiert. Für unseren Kunden stehen zukünftig drei Ansprechpartner bzw. Ansprechpartnerinnen bereit, um Service und Wartung zu betreuen. Herr Schreiber bringt seine langjährige Erfahrung als Service-Techniker ein und bespricht mit Ihnen vor Ort gern mögliche Lösungen. Durch Frau Heinemann und Frau Nazir ist eine gute Erreichbarkeit reibungslose Abwicklung von Kundendienstaufträgen sichergestellt.


Januar 2016
Rückblick und Ausblick

Nach dem wir im Jahr 2015 verhalten gestartet waren, entwickelte sich im zweiten Halbjahr eine eindrucksvolle Dynamik. Auf Grund der Hohen Kundenzufriedenheit, konnten wir zwei Großprojekte akquirieren, in denen wir Planung und Bauausführung der Lüftungstechnik, Klimatechnik und Teilen des baulichen Brandschutzes durchführen. Die Anzahl der Projekte konnten wir in 2015 auf über 180 Projekte erhöhen.


Dezember 2015
Aktiv in der regionalen Wirtschaft

Dr.-Ing. Erik Bochmann ist in die Vollversammlung der IHK zu Lübeck gewählt worden. Damit ist er in sechs Gremien der Hamburger und Schleswig-Holsteiner Wirtschaft aktiv. Herr Bochmann möchte durch sein Wirken die technisch-naturwissenschaftliche Kompetenz der Metropolregion Hamburg stärken. Er steht Unternehmen der Region als Sachverständiger in den Bereichen „Maschinen und Anlagen“ sowie „Datenverarbeitung“ zur Verfügung. Dieses langjährige Wissen steht damit auch den Kammern und Gremien zur Verfügung.


November 2015
Duales Studium

Das Duale Studium kombiniert betriebliche Ausbildung mit einem Bachelor-Studium. Die Berufsakademie BA-H erweitert die in der Ausbildung vermittelten Inhalte um die für den Bachelor relevanten Inhalte. Somit können sehr effizient zwei anerkannte Abschlüsse erzielt werden. Die Absolventen kennen sowohl die Praxis und haben zusätzlich eine solide theoretische Grundlage. HUMMEL Systemlösungen unterstützen die Berufsakademie BA-H als Ausbildungsbetrieb und ist an Bewerbungen interessiert.


Oktober 2015
Ausschuss für Energie, Umwelt und Gesundheitsschutz

Herr Dr. Bochmann ist unter anderem im Ausschuss für Energie, Umwelt und Gesundheitsschutz aktiv. In der Sitzung im Oktober referierte er über die Nutzung von Kühlkammern zur Flexibilisierung der elektrischen Versorgung. Weiterhin wurde die intelligenten Einbindung von Unternehmen in die Energieversorgung erörtert.


September 2015
Förderprogramm der Bafa

Die Bafa verwaltet die Förderprogramme des Bundes zur Kältetechnik. HUMMEL Systemlösungen ist bei der Bafa als sachkundiger Betrieb für Klima- und Sorptionsanlagen gelistet. Wir hoffen so unseren Kunden besseren Zugang zu Förderprogramm zu ermöglichen.


August 2015
Unsere Ausbildungsberufe

Auch in diesem Jahr bilden wir wieder aus. Unsere Ausbildungsberufe sind Mechatroniker für Kältetechnik, Anlagenmechaniker für Lüftungstechnik, Technischer Systemplaner und Industriekauffrau. Darüber hinaus betreuen wir mehrere Praktikanten und eine Batchlorarbeit der Hochschule HAW.


Juli 2015
Förderrichtlinien zur Kältetechnik

Die Förderungsrichtlinien und die Förderprogramme zur Klima- und Kältetechnik sind einem ständigen Wandel unterworfen. Wir sind bei den wichtigen Einrichtungen in Hamburg als Fachbetrieb und Berater gelistet. Wir beraten Interessenten gern in dieser Richtung und freuen uns, wenn wir unseren Kunden bei der Einsparung von Kosten und der Einsparung von CO2-Emmision helfen können. Bei uns im Haus kann Sie Herr Dr.-Ing. Bochmann als Sachverständige in Fragen der Energieeffizienz unterstützen.


Juni 2015
Umweltpartnerschaft Hamburg - Wir machen mit!

Unser Umweltmanagement und unsere Verfahren zur Arbeitssicherheit sind seit 2010 nach QUB zertifiziert. In diesem Jahr haben wir das Zertifikat zum zweiten Mal ohne Beanstandung erhalten, damit ist unsere Umweltpartnerschaft mit der Hansestadt Hamburg um weitere Jahre verlängert. Wir freuen uns auf viele interessante Kontakte im Kältenetz zu Kälteeffizienz und viele interessante Projekte.


Mai 2015
Nr. 1 für Klima-Systeme im Norden

HUMMEL ist von Toshiba als „Best Dealer of Region NORD“ ausgezeichnet worden. Die hohe Qualität und der gute Support von Toshiba hat dazu geführt dass immer mehr unserer Kunden Systeme von Toshiba einsetzen wollen. Von den unterschiedlichen Fabrikaten, die wir einsetzen, zählen die Systeme von Toshiba mit Sicherheit zu den Spitzenprodukten.


April 2015
Lüftungsanlagen

Wir bilden Anlagenmechaniker für Lüftungsanlagen und Mechatroniker für Kältetechnik aus. Zu unserem Erstaunen haben wir festgestellt, dass in Hamburg nur zwei Auszubildende die Fachrichtung Anlagenmechaniker für Lüftungsanlagen lernen. Wir werden im kommenden Lehrjahr unsere Anstrengungen in dieser Richtung erhöhen, da wir von einem hoher Bedarf an Fachkräften im Anlagenbau für Lüftungsanlagen überzeugt sind. Wir stellen unser lüftungstechnisches Wissen gern unseren Kunden und Auszubildenden zur Verfügung.


März 2015
Zwei neue Mitarbeiter

Wir haben unser Service-Team mit zwei neuen Mitarbeitern verstärkt. Im Laufe des Jahres sollen weitere Mitarbeiter folgen. Damit können wir unseren Kunden in der heißen Jahreszeit noch besser betreuen. Wir freuen uns, dass wir im Arbeitsmarkt als attraktiver Arbeitgeber von Fachkräften der Klima- und Kältetechnikwahrgenommen werden und die neuen Mitarbeiter den Weg zu uns gefunden haben.


Februar 2015
Zertifizierte Brandschutztechniker

Für Lüftungsanlagen, Klimaanlagen und Elektroverkabelung ist der bauliche Brandschutz von hoher Bedeutung. Für HUMMEL sind durch kontinuierliche Weiterbildung drei weitere Mitarbeiter als zertifizierte Brandschutztechniker verfügbar. Wir bieten unseren Kunden damit weitere Leistungen an, wie Erfassen im Bestand, konzeptioneller Brandschutz, Abarbeiten von PVO-Protokollen, Sanieren von Brandschutzklappen und Schottungen aller Art.


Januar 2015
Rückblick und Ausblick

Wir schauen auf ein ereignisreiches Jahr 2014 zurück. Wir haben im letzten Jahr 170 Projekte und 686 Kundendienstaufträge realisiert. Hinzu kommen unsere Aktivitäten in der Ausbildung und Weiterbildung. Dieser Umfang ist nur mit einem hoch motiviertem Team und einer guten Zusammenarbeit mit unseren Zulieferern möglich. Wir bedanken uns bei unseren Kunden für das Vertrauen und die konstruktive Zusammenarbeit. Wir werden Gelder, die für Aufmerksamkeiten gedacht waren, auch in diesem Jahr an Einrichtungen für Bedürftige spenden. Dazu gehört das Deutsche Rote Kreuz und die Bergedorfer Tafel. Wir wünschen allen für das Jahr 2015 Gesundheit, Hoffnung und Zufriedenheit.


Dezember 2014
Baulicher Brandschutz in Bestandsgebäuden

Viele Bestandsgebäude haben große Defizite im baulichen Brandschutz. Unsere Beratung bei Besitzern und Verwaltern von Immobilien haben im letzten halben Jahr zu einer Vielzahl von Projekten geführt. Bei den Projekten hat sich die vertrauensvolle Zusammenarbeit und unsere vorausschauende Planung vielfach bewährt. Wir bieten Ihnen Beratung, Sachverständigenleistungen und pragmatische Lösungen aus einer Hand.


November 2014
Praktikanten

Unser Unternehmen hat in seinen Unternehmenszielen die gesellschaftliche Verantwortung festgeschrieben. Dazu gehört zum Beispiel die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, aber auch andere soziale Aktivitäten. Im November haben wir einen behinderten Praktikanten in unser Unternehmen aufgenommen, um ihm den Einstieg ins Berufsleben und die Integration in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Weitere Praktikanten aus Ausbildungseinrichtungen und Hochschulen sind bei uns tätig. Es ist nicht immer leicht Praktikanten in die Arbeitsabläufe einzubinden, um so größer ist die Freude, wenn ein junger Mensch über uns erfolgreich den Weg in das Berufsleben gefunden hat.


Oktober 2014
Kurze Bauzeit

Wir haben in den letzten Jahren über zehn große Projekte realisiert, in denen es darum ging einen Bau innerhalb kürzester Zeit zu realisieren. Die kürzeste Zeit von Baubeginn des Gesamtvorhabens bis zur Inbetriebnahme des Gebäudes lag bei einem 2500 qm Projekt mit Klimatisierung, Lüftung und Spezialarbeitsplätzen bei unter drei Monaten. Dies ist nur möglich wenn Generalunternehmer und Gewerke kooperativ und konstruktiv zusammen arbeiten. Wir bieten bei Lüftung und Klima alle Leistungen von der Konzeption bis zur Wartung aus einer Hand an, nur so sind solch kurze Bauzeiten möglich. Im Oktober haben wir einen weiteren großen Auftrag zu einem ähnlich ambitioniertes Bauvorhaben erhalten, in dem in kürzester Zeit ein Universitätsgebäude mit Hörsälen Büros und Laboren entstehen muss, damit das alte Gebäude brandschutztechnisch saniert werden kann.


September 2014
Nord Handwerk

In dem Magazin NORD HANDWERK und der entsprechenden Seite auf facebook ist ein Artikel über das Unternehmen HUMMEL Systemlösungen und unsere Projekte erschienen. Der Artikel zeig auf dass auch im Handwerk anspruchsvolle Projekte für die Forschung realisiert werden wie zum Beispiel eine Lüftungsanlage für das Fusionsexperiment Wendelstein 7-x des Max-Planck-Institutes in Greifswald.


August 2014
Zusammenarbeit mit Schulen

Wir engagieren uns seit vielen Jahren das Interesse junger Menschen an technischen Fragestellungen zuwecken (siehe auch Feb. 14). Mit dem Gymnasium Meiendorf wird Herr Dr. Erik Bochmann einen Projekttag zum Thema „Luft und Lernen“ gestalten. Es geht darum die Bedeutung einer hohen Luftqualität auf das Wohlbefinden und die Konzentrationsfähigkeit zu verdeutlichen. Wir ermuntern auch andere Schulen, sich mit dem Thema Luftqualität und Behaglichkeit zu befassen. Interessierte Schulen können sich gern mit uns in Verbindung setzen.


Juli 2014
Brandschutz

Ab dem Juli bieten wir unseren Kunden Leistungen im Bereich Brandschutz an. Wir haben dazu einen weiteren erfahrenen Mitarbeiter gewinnen können. Das Thema Brandschutz ist nicht nur im Bereich von Lüftungsanlagen von hohem Interesse, sondern umfasste alle Bereiche der technischen Gebäudeausrüstung TGA. Überall dort, wo Durchbrüche zwischen Brandabschnitten sind, sollte die Sicherheit im Bezug auf Brandschutz untersucht werden.


Juni 2014
Auszubildende

Wir freuen auf unsere beiden neuen Auszubildende, die wir für die Berufe Anlagenmechaniker für Lüftungsanlagen und Mechatronikerin für Kältetechnik gewonnen haben. Die beiden Auszubildenden beginnen am 1. August und sind hoch motiviert. Wir werden weiterhin auf Ausbildung und Weiterbildung setzen, um unseren Kunden auch zukünftig hochwertige Leistungen anbieten zu können.


Mai 2014
Lüftungsanlage und Klimatisierung zum Bau des Wendelstein 7-X

Drei Lüftungs- und Klimaanlage für das Herzstück des Wendelstein 7-X stammen von der Firma HUMMEL Systemlösungen. Damit haben wir unter vielen Anderen mit dazu beigetragen, dass das Stellarator-Experiment in Greifswald aufgebaut werden konnte. Viele werden sich fragen, was eine Firma für Klimaanlagen und Lüftungstechnik mit dem Ausbau eines Plasmagefäßes zur Deuterium-Fusion zu tun hat? Im Inneren des Gefäßes bestehen sehr hohe Anforderungen an die Reinheit. Es darf zu keinem Partikeleintrag bei der Montage im Innern des Gefäßes kommen und es muss sichergestellt werden, dass z. B. Lösemitteldämpfe aus dem Inneren entsorgt werden. Ein Aufgabe, der sich in Deutschland nur zwei Firmen gestellt haben. Wir haben für das Max-Planck-Institut innerhalb von drei Monaten eine Lösung entwickelt und gebaut. Die Montage im Wendelstein 7-X ihren Dienst. PRESSE


April 2014
Hygiene in Lüftungsanlagen nach VDI 6022

Die Richtlinie VDI 6022 gibt Eckpunkte für Inspektion, Wartung und Instandsetzung von Raumlufttechnischen Anlagen (RLT) vor. Der Hygiene in der Anlage und der Luftqualität sollte jeder Betreiber eine hohe Aufmerksamkeit widmen. Wir haben unsere Mitarbeiter zu diesem Thema im April geschult. Unsere Mitarbeiter können Sie unterstützen einen Hygieneplan für Ihre Anlage zu erstellen. Die mehrtägige Schulung wurde mit einer Prüfung und einem Zertifikat abgeschlossen. Wir stellen unseren Kunden gern Leistungen nach VDI 6022 zur Verfügung, die durch Fachkräfte mit Hygieneschein erbracht werden. Unsere Kunden sollen gute Luft zum Atmen haben.


März 2014
Brandschutz in Gebäuden

Rauchvergiftung in Gebäuden gehört zu den größten Gefahren im Brandfall. Deshalb sind Entrauchungsanlagen, Rauchverdrängungsanlagen (RVA) und Rauchabzug für größere Gebäude notwendig um eine Rauchfreihaltung der Fluchtwege und die Gefährdung durch Brandgase zu minimieren. Wir haben dazu mehrere Projekte im den vergangenen Jahren realisiert. Wir prüfen und sanieren Brandschutzklappen in Gebäuden ob die BSK dem Stand der Technik entsprechen. Im Falle eine Brandes bieten unsere Leistungen mehr Sicherheit für die Bewohner.


Februar 2014
Gutes Schulklima ist ein Erfolgsfaktor

Dies gilt für weiche Faktoren aber nachweislich im besonderen Maße für die Raumluftqualität in Klassenräumen. Wir starten im Februar eine Kampagne für gutes Raumklima in Schulen. Dazu stellen wir interessierten Schulen Lehrmaterial zur Verfügung und bieten an, eine Unterrichtsstunde zu dem Thema mit einem fachkundigen Mitarbeiter von uns zu begleiten. Dies soll das Interesse der Schüler an Technik und praxisnahen Naturwissenschaften wecken. Wir wollen damit die Hansestadt Hamburg unterstützen, die Ausbildung für Hamburger Schüler zu verbessern.


Januar 2014
Ausbildung und Weiterbildung

Auch in diesem Jahr werden wir in die Ausbildung junger Menschen investieren. Wir bilden zur Zeit sechs junge Menschen primär in technischen Berufen aus. Zusätzlich geben wir zwei Praktikanten die Gelegenheit sich über die berufliche Praxis zu informieren. Alle unsere Mitarbeiter nehmen mehrmals im Jahr an Fachkursen zur Weiterbildung teil. Dies ist ein wichtiger Bestandteil unseres Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9000 und unserem Zertifikat zur Arbeitssicherheit Sicherheit-mit System (SmS) der Berufsgenossenschaft (BG). Wir werden in diesem Punkt jährlich vom TÜV Nord geprüft. Wir wollen dazu beitragen, dass wir auch in der Zukunft unseren Kunden technische Dienstleistung auf hohen Niveau zur Verfügung stellen können, und unsere Kunden nicht fürchten müssen, dass technische Infrastruktur wegen des Fachkräftemangels nicht gewartet werden kann. Junge Menschen möchten wir ermuntern sich für technische Berufe zu interessieren und sich auf eine Lehrstelle bei uns zu bewerben.


Dezember 2013
Rückblick

Wir schauen auf ein erfolgreiches Jahr zurück, in dem wir über 160 Projekte und über 500 Kundendienstaufträge mit sehr hoher Kundenzufriedenheit abgearbeitet haben. Um den hohen Anspruch an unsere Arbeit realisieren zu können, investieren wir in die Weiterbildung der Mitarbeiter und in die Ausbildung junger Menschen. Zur Zeit haben wir sechs Auszubildende und planen auch im nächsten Jahr weitere junge Menschen in der Kältetechnik auszubilden. Unser Team an Servicetechnikern konnten wir in diesem Jahr durch zwei Gesellen verstärken, die bei uns erfolgreich ihre Ausbildung abgeschlossen haben. Im kommenden Jahr planen wir unser Service-Team weiter personell zu verstärken um den Anforderungen unser Kunden noch besser gerecht zu werden. Wir wünschen allen unseren Kunden eine besinnliche Weihnachtzeit und alles Gute für das kommende Jahr.


November 2013
Brandschutz

Im November haben wir ein Projekt zum Brandschutz erfolgreich abgeschlossen. In einem bestehenden Objekt mussten Brandschutzklappen (BSK) auf die Funktion hin geprüft werden und saniert werden. Der vorbeugende Brandschutz ist von hoher Bedeutung für die Sicherheit eines Gebäudes. HUMMEL Systemlösungen GmbH & Co. KG hat seit vielen Jahren Erfahrung in der Planung und dem Bau von Rauchschutz-Druckanlagen (RDA), Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) und Rauchverdrängungsanlage (RVA).


Oktober 2013
Lüftungsanlage für OP-Bereich

Im Oktober wurde eine Lüftungsanlage für eine Augen-Klink von den zuständigen Stellen ohne Beanstandung abgenommen. Die Anlage wurde von uns konzipiert, geplant und gebaut. Nur so war eine Realisierung von unter einem halben Jahr möglich. Die besonderen Anforderungen liegen in der Steuerung und Regelung der Anlage und den besonderen hygienischen Anforderungen für den Operationsbereich. Diese hohen hygienischen Anforderungen können nur sichergestellt werden, wenn durchgängig von der Fertigung bis zur Fertigstellung Maßnahmen zum Schutz vor Verschmutzungen getroffen werden. Während des Betriebs muss durch Überdruckbelüftung das Eindringen von Keimen in den OP-Bereiches verhindert werden.


September 2013
Sicherheit und Gesundheit

Die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter sind ein hohes Gut. Neben den vielen Maßnahmen dazu im vergangenen Jahr und den regelmäßigen Unterweisungen haben wir in diesem Jahr einen weiteren Meilenstein gesetzt. Wir sind von der BGHM nach dem Verfahren "Sicherheit mit System" kurz SmS zertifiziert. Nach dem wir alle Mitarbeiter als Ersthelfer ausgebildet haben geht diese Maßnahme weit über die SCC hinaus. Auch unsere Kunden profitieren von mehr Sicherheit auf den Baustellen.


August 2013
Mitarbeiter und Auszubildende

Unsere Arbeit überzeugt unsere Kunden und spricht sich herum. Die Anzahl der Projekte hat in diesem Jahr deutlich zugenommen. Auch in diesem Jahr sind sehr viele anspruchsvolle Projekte darunter, wie z. B. ein OP-Zentrum in Eutin, das wir innerhalb kürzester Zeit termingerecht fertigstellen konnten. Um unseren Kunden auch zukünftig unsere Leistung in gleichbleibender Qualität bieten zu können haben wir uns personell verstärkt. Herrn Halimler ist Kälteanlagenbauer-Meister und betreut unsere kältetechnischen Projekte. Weiterhin haben wir Herrn Maaß und Herrn Nilson als Fachkräfte für Klima- und Kältetechnik eingestellt. Unsere zukünftigen Fachkräfte bilden wir selbst aus, in diesem Jahr sind es drei neue Auszubildende in den Bereichen Mechatroniker für Kältetechnik und Technischer Systemplaner.. Ein wichtiger Aspekt unserer Arbeit ist die stetige Weiterbildung für alle.


Juli 2013
Hohe Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit ist eines unserer Leitziele. Die Kundenzufriedenheit wird von uns jährlich gemessen. In den letzten Jahren haben wir uns ein hohes Niveau von 2+ und besser erarbeitet. Unser Ziel für die nächsten Jahre ist es, all unseren Kunden Leistungen der Note 1 zu liefern. Das die hohe Kundenzufriedenheit schon heute Früchte trägt, zeigt sich an drei größeren Folgeaufträgen zu Bauvorhaben, die wir in den letzten Monaten termingerecht fertiggestellt haben.


Juni 2013
ISO 9000 Qualitätsmanagementsystem

Wir haben nun seit über 3 Jahren ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) nach ISO 9000. Im Juni haben wir das Verfahren zur Verlängerung des Zertifikates erfolgreich durchlaufen. Der Auditor vom TÜV Nord hat bei der Auditierung explizit hervorgehoben, das bei der Firma HUMMEL das Qualitäts-Management-System gelebt wird. Wir haben tatsächlich im täglichen Arbeiten festgestellt, dass das Dokumentieren von Abläufen und der Kontinuierliche-Verbesserungs-Prozess (KPV) uns das Arbeiten erleichtert. Wir achten dabei besonders darauf, dass die Prozesse schlank bleiben und dass sich der zusätzliche Verwaltungsaufwand durch das QMS durch Vereinfachungen an anderer Stelle auszahlt. Mit Zertifikaten zum Qualitätsmanagement, zum Umweltmanagement und zur Arbeitssicherheit nehmen wir sicher eine besondere Stellung im Kreis der Mitbewerber ein. Wenn Sie besonderen Wert auf hohe Qualität, Flexibilität und Umweltbewusstsein legen, sollten Sie uns ansprechen; sicher können wir für Sie eine attraktive, individuell und kostenbewusste Lösung im Bereich der Lüftung-, Klima und Kältetechnik erarbeiten.


Mai 2013
Individuelle Lösungen

Die HUMMEL Systemlösungen hat sich darauf spezialisiert individuelle Lösungen für seine Kunden zu realisieren. Für die Firma Heim Präzisionstechnik in Tuttlingen haben wir in Zusammenarbeit mit der Firma Leiblein eine Emulsionskühlung mit Wärmerückgewinnung entwickelt und gebaut. Eine sehr genaue Temperaturführung ist beim Präzisionsfräsen notwendig, um Teile hoher Qualität zu produzieren. Bei dieser Lösung sollte die im Produktionsprozess entstehende Energie zurückgewonnen werden. Als innovatives Unternehmen sind wir froh, für unsere Kunden solch umweltbewusste Lösungen realisieren zu können.


April 2013
Schnelle Realisierung

Durch die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Lieferanten können wir kurzfristig und flexibel Projekte der Lüftungs- und Klimatechnik realisieren. Im April haben wir dies wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die Auftragserteilung für die Klimatisierung einer Fläche von über 2000 qm bei einem Zulieferer von VW in Wolfsburg erfolge Ende Januar. Trotz widriger Witterungsverhältnisse konnten wir die Anlage Ende April fertigstellen. Dies ist nur dadurch möglich, dass wir die Kompetenz für Planung und Durchführung im Unternehmen haben. Für das Bauvorhaben in Wolfsburg wurde die Anlage innerhalb von vier Monaten konzipiert, ausgelegt, die Montage geplant, gebaut und die Anlage in Betrieb genommen.


März 2013
Umweltmanagement

Umweltbewusstes und verantwortungsbewusstes Handeln hat für uns einen hohen Stellenwert. Wir haben seit dem Jahr 2010 ein von der LGA InterCert GmbH - TÜVReinland zertifiziertes Umweltmanagementsystem und sind Umweltpartner der Hansestadt Hamburg. Unser Folge-Audit haben wir ohne Beanstandungen durchlaufen. Das Audit umfasst zum einen den verantwortungsvollen Umgang mit Werk- und Betriebsstoffen sowie die verantwortungsvolle Gestaltung von Arbeitsprozessen. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter ist uns ein hohes Gut. Im Bereich Arbeitssicherheit sind wir bereits sehr gut aufgestellt und haben unsere Mitarbeit entsprechend dem internationalen Sicherheitsstandard SCC geschult. Wir wollen in diesem Bereich jedoch noch besser werden und haben im März das Gütesiegel "Sicherheit mit System" der BG beantragt und hoffen die Vorbereitung und das Audit so schnell und reibungslos zu durchlaufen, wie schon bei der ISO 9000 und QuB Zertifizierung.


Februar 2013
Ausbildung von jungen Menschen

Alle drei Auszubildende des letzten Jahrgangs haben mit Erfolg ihre Ausbildung abgeschlossen. Wobei unsere Auszubildende als Technische Zeichnerin zunächst ihre Ausbildungszeit verkürzt und dann sogar als Jahrgangsbeste ihre Prüfung bei der Handelskammer Hamburg abgelegt hat. Der Erfolg zeigt die hohe Motivation unserer Auszubildenden sehr gute Leistung in kurzer Zeit zu erbringen sowie die Motivation unserer Ausbilder möglichst viel Wissen aus der beruflichen Praxis an die Auszubildenden zu vermitteln. Wir bieten unseren Auszubildenden gern nach dem Abschluss eine berufliche Perspektive und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute. Für denn Beginn der Ausbildung im August 2013 suchen wir wieder motivierte junge Menschen.


Januar 2013
Leistung als Sachverständiger

Ab diesem Jahr bieten wir zusätzlich zu unseren Leistungen Planung, Montage, Inbetriebnahme und Service von kältetechnischen Anlagen und Lüftungsanlagen auch Sachverständigenleistung an. Herr Dr.-Ing. Erik Bochmann ist seit vielen Jahren als Sachverständiger tätig und hat Ende 2012 die Sachverständigenprüfung bei der DESAG Deutsche Sachverständigen Gesellschaft mbh für den Bereich Maschinen und Anlagen sowie Datenverarbeitung abgelegt. Anfragen können an unser Sekretariat gestellt werden. Herr Dr. Bochmann wird sich unverzüglich mit Ihnen in Verbindung setzen.


Dezember 2012
Danke für Ihr Vertrauen

Auf das Jahr 2012 schauen wir gern zurück. Wir haben über 160 Projekte realisiert. Dabei sind uns die kleinen Projekte, wie zum Beispiel eine Brandschutzklappe für den Elbtunnel, genauso wichtig wie die großen Projekte, wie zum Beispiel Lüftungsanlagen und Klimatechnik für Produktionsbereiche. Hinzu kommen die vielen Wartungsaufträge und Reparaturarbeiten. Unsere Kunden haben unsere Arbeit durchgängig mit gut bis sehr gut bewertet. Dafür möchten wir uns herzlichst bedanken. Als Dankeschön werden wir auch in diesem Jahr für die Bergedorfer Tafel spenden. (Konto: Bergedorfer Tafel, HypoVereinsbank, BLZ: 20030000, K.-Nr.:5005520, Stichwort: Weihnachtsspende)


November 2012
Großprojekt

Im November haben wir mit den Arbeiten zu einem Großauftrag in Hamburg begonnen. Der Auftraggeber ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von hochwertigen Spezialstärken. Für einen neuen Produktionsbereich bauen wir die Lüftungsanlagen und die Klimatechnik. Besonderes Augenmerk legen wir hierbei auf die Arbeitssicherheit. Prozesse zur Arbeitssicherheit sind fest in unserem Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9000 und in unserem Umweltmanagement nach QuB verankert und werden ständig weiter ausgebaut.


Oktober 2012
Kühlung für Server

Für eine grössere Serverfarm realisieren wir zur Zeit die Kühlung. Dabei legen wir besonderen Wert auf Energieeffizienz. In diesem Zusammenhang weisen wir auf das KÄLTENETZWERK der Hansestadt Hamburg hin. Hamburg unterstützt Unternehmen bei der Modernisierung ihrer Kältetechnik durch Förderprogramme. Wir beraten Sie gern zu diesen Förderprogrammen und der technischen Umsetzung.


September2012
Auslandsprojekte

Der September 2012 ist von mehreren Auslandsprojekten und Sonderkonstruktionen geprägt. Dazu gehören Klimatechnik für eine Müllaufbereitungsanlage in der Nähe von Moskau und eine Lüftungsanlage für einen pharmazeutischen Betrieb in der Schweiz.


August 2012
Ausbildung

Nach dem unser Auszubildender im Januar als Drittbester seinen Abschluss als Mechatronicker für Kältetechnik absolviert hat, bilden wir auch in diesem Jahr wieder einen Mechatronicker für Kältetechnik aus. Mit den anderen Fachrichtungen, haben wir damit zur Zeit fünf Auszubildende. Auch für unsere Fachkräfte gilt auch das Prinzip der stetigen Weiterbildung.


Juni 2012
Erfolgreiches Audit nach ISO 9001:2008

Wir unterliegen als anerkannter Fachbetrieb und Mitglied der Innung für Kälte- und Klimatechnik einen hohen Qualitätsstandard. Dennoch ist die jährliche Überprüfung des Qualitätmanagementsystems durch den TÜV Nord ein wichtiger Meilenstein bei den Anstrengungen, die Abläufe im Unternehmen stetig zu verbessern. Die Vorbereitung und der Dialog mit den kritischen Prüfern sorgt dafür, dass der Qualitätsanspruch bei allen Mitarbeitern stark im Bewusstsein verankert ist. Die durchweg guten und sehr guten Noten aus unserer Befragung zur Kundenzufriedenheit spiegeln diesen hohen Qualitätsstandard wieder. Unsere QuB-, SCC- und STI- Zertifikate gehen über die Anforderungen der ISO 9001:2008 hinaus und decken zusätzlich die Aspekte Umweltmanagement und Arbeitssicherheit ab.


Mai 2012
Klimatisierung von Hotels

Zum hohen Komfort im Hotel gehört heute die Klimatisierung. Wir haben für das Best Western Hotel St. Raphael in Hamburg-Adenauerallee, Räume mit modernster Toshiba AvAnt Invertertechnologie ausgestattet. Diese Geräte sind besonders energieeffizient. Damit folgen wir unserem Anspruch aus der Umweltpartnerschaft mit Hamburg, besonders umweltverträgliche Technik anzubieten und zu montieren. Den Hotelgästen des Best Western Hotel St. Raphael bleibt Hamburg durch diese Technik in bester Erinnerung.


April 2012
Wartung von Lüftungsanlagen

Nur bei regelmäßiger Reinigung und Wartung kann eine hohe Luftqualität sichergestellt werden. Wir reinigen und warten Ihre Raumlufttechnischen-Anlagen entsprechend der VDI 6022. Unsere Mitarbeiter sind in Bezug auf die VDI 6022 vom TÜV Nord geschult. Aus Projekten bei unseren Neukunden wissen wir, dass sich aus der Wartung in der Regel eine Kosteneinsparung bei den Betriebskosten ergibt. Gerade bei Lüftungsanlagen in der Produktion gibt es besonders hohe Einsparpotentiale, die darüber hinaus zu einer höheren Betriebssicherheit der Produktionsstätten führt.


März 12
Planung und Montage aus einer Hand

Für die Nordzucker AG bauen wir Lüftungsanlagen für die freie Kühlung von Schaltschränken und Transformatoren. Die Anlagen müssen besonders robust sein um der hohen Staubbelastung bei der Verarbeitung von Zuckerrüben standhalten zu können. Die Filter müssen für eine besonders hohe Staubabscheidung ausgelegt sein. Wir haben unseren Kunden zu dem Bauvorhaben beraten und die Anlage gebaut. Bei zeitkritischen Bauvorhaben ist es meist von Vorteil, wenn Planung und Montage in der Verantwortung eines Unternehmen liegen. Wir bieten unseren Kunden Planung und Montage aus einer Hand an.


Februar 2012
Überdruck-Reinluftsysteme für die Fahrerkabinen

Erneut haben wir von dem chinesischen Unternehmen ZPMC einen Großauftrag erhalten.
Wir liefern Überdruck-Reinluftsysteme für die Fahrerkabinen auf den Containerbrücken im Hamburger Hafen. Wir haben ein System entwickelt und über Jahre verbessert, damit eine Vergiftungsgefahr durch Schiffsabgase minimiert wird. Die Betriebssysteme bauen einen Frischluft-Überdruck in der Fahrerkabine auf, dadurch können keine giftigen Schiffsabgase der zu entladenen Schiffe in die Fahrerkabine dringen. Aufgrund der ständigen Bewegungen der Fahrerkabine und Containerbrücke werden hohe Anforderungen an unsere Überdruck-Reinluftsysteme gestellt. Durch unsere jahrelangen Erfahrungen und Entwicklungen werden in diesem System die erhöhten Anforderungen an Luftqualität und Hygiene berücksichtigt.


Januar 2012
Belüftung von Leitständen

Im Auftrag der Mess- und Fördertechnik planen wir das Belüftungssystem eines Leitstandes für eine Raffinerieabfüllanlage in Russland. Besondere Herausforderung bei diesem Projekt ist es, eine absolut sichere Anlage zu bauen, die in einer explosiven Atmosphäre arbeitet. Dazu sind Überdruckbelüftung und redundante Teilsysteme notwendig. Hierbei nutzen wir uns unser Wissen, das wir bei der Belüftung von Führerkabinen auf den Container-Brücken aufgebaut haben.


Dezember 2011
Wendelstein 7-X

Der Wendelstein 7-X ist eines der großen Experimente zur Sicherung der Energieversorgung in der Zukunft. Für das begehbare Plasmagefäß wird ein Belüftungssystem benötigt, um für die Mitarbeiter ein sicheres Arbeiten in dem Plasmagefäß zu ermöglichen. Wir haben in der sehr kurzen Planungs- und Entwicklungszeit von unter drei Wochen dieses Belüftungssystem konstruiert und werden einen Prototypen im 1. Quatal 2012 bauen.


November 2011
Kühlung technischer Infrastruktur

Wir haben in Hamburg einen weiteren Auftrag zur Modernisierung eines Umspannwerkes erhalten. Damit zeichnet sich ein Trend ab, dass zunehmend Betriebsräume, bei denen es auf die Zuverlässigkeit der Leistungselektronik ankommt, aktiv gekühlt werden müssen. In diesem Bereich sind wir sehr aktiv. Zu unseren Kunden zählen unter anderem die Deutsche Bahn, die sehr engagiert Betriebsräume mit Klimatechnik ausrüstet, um die Zuverlässigkeit ihrer technischen Infrastruktur zu verbessern. Die Kühlung von EDV-Räumen ist nach wie vor eine wiederkehrende Aufgabenstellung der Klima- und Kältetechnik, der Bedarf an Kühlleistung pro Rechner nimmt durch neue Technologien erkennbar ab.


Oktober 2011
Schnelle Realisierung

Das Forschungszentrum Jülich wirbt mit dem Slogan "Schlüsseltechnologien von morgen" für neue Labore und Räume haben wir die Lüftungsanlage geplant und gebaut. Auch hier kam es auf eine besonders schnelle Fertigstellung an. Dies war nur möglich, da wir sehr eng mitunseren Partnern zusammenarbeiten. Wir konnten somit mit unserer Arbeit dazu beitragen, dass ein Forschungsprojekt termingerecht starten konnte.


September 2011
Modernste Notaufnahme in Schleswig-Holstein

Die neue Notaufnahme der Universitätsklinik in Lübeck, UKSH, geht nach nur zehn Monaten Bauzeit in Betrieb. Die Lüftungs- und Klimatechnik wurdevon uns geplant und gebaut. Es wird moderne Technik der Wärmerückgewinnung eingesetzt. Besondere Herausforderung bei der Lüftung ist das bakterielle Trennen einzelner Bereiche und die erhöhten Anforderungen an die Hygiene. PRESSE


August 2011
Andenken

Wir trauern um Herrn Heinz Voigtmann, den wir als liebenswerten und engagierten Kollegen geschätzt haben. Wir danken ihm für die gemeinsame Zeit, seine Fröhlichkeit und die vielen guten Ratschläge.


Juli 2011
Energieversorgung

Wir haben in Hamburg mit den Arbeiten zur Modernisierung eines Umspannwerkes begonnen. Die Technikräume benötigen Kühlung und eine kontrollierte Lüftung. Die hohen elektrischen Feldstärken und die Bedeutung der zentralen Versorgung setzen verlässliche Technik voraus. Auf dieser Baustelle sind besondere Voraussetzungen für das sichere Arbeiten notwendig. Unsere Fachkräfte vor Ort sind mit einem Sicherheitspass nach WEG bzw. DGMK ausgestattet. Zusätzlich sind die meisten Fachkräfte nach SCC geschult.


Juni 2011
Qualitätsmangementsystem nach ISO 9001:2008

Wir haben unser Überprüfungsaudit zu unserem Qualitätsmangementsystem nach ISO 9001:2008 im Juni ohne Abweichung souverän bestanden. Der TÜV Nord hat uns eine sehr gute Leistung in der Umsetzung der ISO 9001:2008 bestätigt. Wir werden gerade deshalb in unseren Anstrengungen der stetigen Verbesserung nicht nachlassen.


Mai 2011
Mehr Kompetenz

Gute Qualität ist nur über ständige Weiterbildung zu erreichen. Drei unserer Mitarbeiter haben am ELBCAMPUS eine neunmonatigen Weiterbildung mit einer qualifizierten Fachprüfung erfolgreich abgeschlossen. Es waren die drei besten Abschlüsse in diesem Kurs. Damit stehen unseren Kunden noch mehr Kompetenzen zur Verfügung.


April 2011
Aus- und Weiterbildung

Auch in diesem Jahr werden wir unsere Aktivitäten in der Aus- und Weiterbildung verstärken. Dazu nutzen wir für unsere Mitarbeiter intensiv die Möglichkeiten des ELBCAMPUS. Für den Nachwuchs werden wir dieses Jahr zwei weitere Ausbildungsplätze schaffen, von denen einer bereit zum 1. April 2011 besetzt wird. Der zweite Ausbildungsplatz soll zum 1. August 2011 besetzt werden. Wir sehen in der Aus- und Weiterbildung eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe zur Sicherung des Wirtschaftsstandortes.


März 2011
Lüftung, Klima, Kälte für Produktion und Logistik

Wir haben im März ein größeres Projekt zur Kühlung von Lasern abgeschlossen. Die Lasertechnik stellt besondere Ansprüche an das kühlende Medium. Daher wurden von uns Ketrix-Rohre eingesetzt. Die Erfahrung in der Verarbeitung sind durchweg positiv. Zur Zeit laufen weitere interessante Projekte zur Produktion und Logistik. Wir gehen davon aus, das wir dieses Geschäftsfeld in unserem Unternehmen weiter ausbauen können.


Febuar 2011
Service

Eine gute Betreuung unserer Kunden liegt uns besonders am Herzen. Daher haben wir uns im Bereich Service personell mit neuen Mitarbeitern verstärkt. Frau Reinsdorf ist für die administrative Betreuung der Kundendienstaufträge ab Mitte Mai zuständig. Ab dem 1. Februar betreut Herr Frank Hummel Ihre fachlichen Fragen zum Kundendienst und zu Ihrer Anlage.


Januar 2011
Spende an Bergedorfer Tafel

Die HUMMEL Systemlösung GmbH Co. KG hat ein sehr ereignisreiches und erfolgreiches Jahr hinter sich. Ein Grundsatz unseres Handels ist soziale Verantwortung. Daher spenden wir, wie bereits angekündigt, die Gelder, die wir für Weihnachtspräsente ausgegeben hätten, dieses Jahr an die Bergedorfer Tafel.


Dezember 2010
Umweltpartner

Die HUMMEL Systemlösungen ist Umweltpartner der Hansestadt Hamburg. Wir haben mit der Unterstützung der Hansestadt Hamburg ein zertifiziertes Umweltmanagementsystem eingeführt. Nach dem wir das Audit dazu erfolgreich bestanden haben, dürfen wir uns Umweltpartner der Umwelthauptstadt Europas nennen. Für uns steht jedoch nicht der Titel im Vordergrund, sondern die Herausforderung in Sachen Umweltschutz immer besser zu werden und unseren Kunden umweltgerechte Produkte der Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik liefern zu können.


November 2010
Geschenke zur Weihnachtszeit

Die Adventszeit steht vor der Tür und es ist eine häufig gepflegte Tradition seinen Kunden Geschenke zur Weihnachtszeit zu senden. Wir werden dieses Jahr davon Abstand nehmen und das entsprechende Geld der gemeinnützigen Einrichtung Bergedorfer Tafel spenden. Wir würden uns freuen, wenn unsere Lieferanten Geschenke an uns auch in eine Spende umwandeln würden (Konto: Bergedorfer Tafel, HypoVereinsbank, BLZ: 20030000, K.-Nr.:5005520, Stichwort: Weihnachtsspende).


Oktober 2010
Umweltschutz

Im Oktober wird HUMMEL Systemlösungen seine Umweltschutz Aktivitäten durch das zertifizierte QuB-Umweltmanagement dokumentieren. Das interne Audit ist erfolgreich abgeschlossen. Damit setzt das Unternehmen seine Strategie den Kunden umweltverträgliche Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik zu liefern fort.


September 2010
Sicherheit

Bei HUMMEL Systemlösungen wird dieSicherheit groß geschrieben. Dies ist ein Schutz für unsere Kunden und unsere Mitarbeiter. HUMMEL Systemlösungen hat an der SCC-Schulung des TÜV Nord teilgenommen. Themen sind u.a. Arbeitsschutzgesetzgebung, Unfallursachen, Methoden zur Förderung des Arbeitsschutzes, Arbeitsverfahren, Arbeitsgenehmigungen,Gefährdungsbeurteilung, Notfallplanung, Erste Hilfe, Schutzmaßnahmen,Tätigkeiten mit Gefahrstoffen, Umgang mit Abfällen, wasserrechtliche Vorschriften, Ergonomie am Arbeitsplatz. Die Mitarbeiter haben die SCC-Schulung mit einer Prüfung erfolgreich abgeschlossen.


August 2010
Ausbildung

Die HUMMEL Systemlösungen GmbH &Co. KG bildet auch in diesem Jahr junge Menschen aus. Damit erhöht sich die Zahl der Auszubildenden seit August2010 auf 5Auszubildende. Auch das Spektrum der Ausbildungsberufe hat sich erweitert. Neben dem Beruf Mechatronik für Kältetechnik bilden wir dieses Jahr auch erstmalig eine Technische Zeichnerin aus.


Juli 2010
Zertifizierung nach ISO 9001:2008

Die HUMMEL Systemlösungen GmbH &Co. KG baut seit über zwanzig Jahren qualitativ hochwertige Anlagen der Lüftung-, Klima- und Kältetechnik.Dies zeigt sich in der hohen Anzahl zufriedener Stammkunden. In diesem Jahr haben wir unser Qualitäts-Management-System vom TÜV-Nordzertifizieren lassen. Das Durchlaufen des Zertifizierungsprozesses in weniger als vier Monaten war nur möglich, da das Unternehmen seit Jahren sehr strukturiert arbeitet und die Mitarbeiter hochmotiviert ihre Arbeit entsprechend der ISO 9001:2008dokumentierthaben.

>> Zertifikat zum Qualitäts-Management-System, PDF, 419kb


Juni 2010
KälteCheck

Die Hansestadt Hamburg unterstützt Unternehmen dabei, Ihre Kältetechnikanlagen effizienter zu nutzen. Der Kälte Check ist ein Programm der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, das Möglichkeiten der Energieeffizienz aufzeigt. Nur hinreichend qualifizierte Unternehmen gehören dem Beraterpool an. Das Unternehmen HUMMEL gehört dazu.

Wir untersuchen Ihre Anlage und zeigen Einsparpotenziale auf.
Einen Großteil der Kosten trägt die Stadt Hamburg. Die Umwelt wird geschont und die Betriebskosten lassen sich nachhaltig senken.


Juni 2010
Qualifizierung

Für das Unternehmen ist die Aus- und Weiterbildung ein wichtiger Faktor des Erfolges. Auch im nun beginnenden Ausbildungsjahr 2010 planen wir drei weitere Ausbildungsplätze zu schaffen. Damit wären im Unternehmen vier Auszubildende im Bereich Mechatroniker/in für Kältetechnik, ein technischer Zeichner und ein Fachlagerist in der Ausbildung.

Die Mitarbeiter sind langjährig erfahrene Ingenieure, Meister und Facharbeiter, die sich durch vielfältige Weiterbildung sich den ständig ändernden Anforderungen des Markes stellen, um den Kunden ein Höchstmaß an Qualität liefern zu können.

ANSPRECHPARTNER

Dr.-Ing. E. Bochmann, Geschäftsführer, Ingenieur, Physiker

Tel.: 040 75 11 48 - 80
Fax.: 040 75 11 48 - 88
kontakt@hummel-hamburg.de